Reportingleistungen

Flexibel, transparent und übersichtlich

  1. Das Reporting wird von der Deutschen Investment auf Grundlage einer umfassenden Datenbank mit Zugriff auf alle Buchungs- und Immobiliendaten automatisiert erstellt.
  2. Alle Berichte können auf Wunsch der Anleger flexibel um weitere Reportingbausteine ergänzt werden.
  3. Das Ausgabeformat ist in der Regel ein Office- oder PDF-Format, welches standardisiert per E-Mail zur Verfügung gestellt oder im geschützten Online-Bereich zur Einsicht bereitsteht.

Umfang

Die Reportings umfassen in der Regel:

Jahresbericht
Rechenschaftsbericht und Prüfbericht

Monatsreporting
Inhalt und Umfang nach Anforderungen der Anleger

Detaillierter Bericht & Ausblick
im Rahmen der Anlageausschusssitzung

Anlagegrenz-
prüfungen 

Limitsystem-
auswertungen
 

Aufsichtsrechtliche Meldungen
BuBa-Meldung, BaFin-Meldung, AWV-Meldung, BVI-Meldung 

Solvency II-Reporting
Tripartite template nach Vorgabe BVI, ggf. individualisiert 

VAG Reporting

GroMiKV-Reporting

Individuelle Reportings
sofern nicht durch Monatsreporting abdeckbar aufgrund besonderer Formate

Interne Reports
für Controllingzwecke 

Ad-Hoc-Auswertungen
auf Anfrage von Anlegern

Ausführung

Klassisches Papier-Reporting

Reporting per E-Mail

im Microsoft Office- oder PDF-Format

Bereitstellung von Templates

zur automatisierten Integration des Reportings in das Anlegersystem

Anmeldung zum Deutsche Investment Web-Reporting

über das Sie jederzeit die aktuellen und historischen Fondsdaten einsehen können

Bereitstellung der Daten auf Wunsch

bei Internet-Informationsdiensten (Reuters, Bloomberg, WM-Datenservice etc.)