Fondsmanagement

Transparente Informationen und Performance-Kennzahlen

Im Fondsmanagement der Deutschen Investment werden die Anforderungen an das Asset- sowie Immobilienmanagement erarbeitet, umgesetzt und überprüft. Als treuhänderischer Vermögensverwalter ist die Deutsche Investment dem Anleger verpflichtet und stellt sicher, dass alle fonds- und immobilienbezogenen Dienstleistungen bestmöglich im Sinne der Anleger umgesetzt werden. Ziel ist eine nachhaltige Wertentwicklung der Immobilienbestände sowie Einhaltung der avisierten Performance-Kennzahlen.

Auf Basis der entsprechenden Immobilienkennzahlen werden durch das Fondsmanagement langfristige Planungsmodelle und laufende Fonds-Prognosen erstellt. Diese dienen dem Soll/Ist-Abgleich der Fonds-Performance sowie Überprüfung und Steuerung der Risikostruktur.

Berichtswesen

Unsere Fondsmanager steuern und überwachen die beteiligten Fachbereiche sowie die externen Dienstleister. Zudem erstellen sie das regelmäßige Fondsreporting für die Anleger.

  1. Zum Monatsende werden die wesentlichen Kennzahlen für die Fonds in einem standardisierten Report geliefert. Unser Berichtswesen erfüllt dabei die üblichen Anforderungen (insbesondere BVI-Standard) und berücksichtigt die individuellen Anforderungen der Anleger.
  2. Der Jahresbericht zu den Sondervermögen wird entsprechend der Marktstandards erstellt und geht dem Anleger nach Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer nach dem Fondsgeschäftsjahresende zu.
  3. Mindestens einmal im Jahr berichtet die Deutsche Investment den Anlegern zudem persönlich auf einer Anlageausschusssitzung über die Entwicklungen des Sondervermögens im abgelaufenen Geschäftsjahr sowie über die zukünftige Ausrichtung und entsprechenden Prognosen.