Pressemitteilug: Enver Büyükarslan steigt in operatives Geschäft von Deutsche Investment ein

Hamburg, 3. September 2020 – Deutsche Investment stellt sich für den weiteren Wachstumskurs neu auf: Enver Büyükarslan steigt als Hauptgesellschafter in das operative Geschäft der Kapitalverwaltungsgesellschaft ein und hat zum 1. September 2020 die Leitung der Ressorts Geschäftsentwicklung, Vertrieb, An- und Verkauf sowie Projektentwicklung übernommen. Sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates hat Enver Büyükarslan zum 31. August 2020 niedergelegt. Seine Nachfolge tritt Dr. Klaus-Jürgen Scherr an, der dem Aufsichtsrat seit 2018 angehört und zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt wurde. Neu in den Aufsichtsrat berufen wurden Dr. Hermann Stapenhorst, der den stellvertretenden Vorsitz übernimmt, und Professor Thomas Reich.

Enver Büyükarslan ist seit 2016 Hauptgesellschafter von Deutsche Investment und hat mit seinem visionären Denken die positive Geschäftsentwicklung der Kapitalverwaltungsgesellschaft maßgeblich beeinflusst. Er ist seit 25 Jahren in der Immobilienbranche tätig und verfügt über eine ausgewiesene Expertise im Asset-, Transaktions- und Property Management der Nutzungsarten Wohnen und Büro.

Die Mitglieder des  neuen Aufsichtsrates haben einen tiefen Einblick in die regulatorischen und strategischen Herausforderungen für Kapitalverwaltungsgesellschaften und verstehen die Interessen von institutionellen Investoren bestens: Dr. Klaus-Jürgen Scherr ist seit 1991 als Vorstandsvorsitzender bei verschiedenen Sparkassen in Thüringen und Bayern tätig gewesen. Zum 31. August 2020 ist er als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kulmbach-Kronach ausgeschieden und nach 29 Jahren in den Ruhestand gegangen. Dr. Hermann Stapenhorst (MRICS) ist als Rechtsanwalt und Notar in Berlin tätig. Er war viele Jahre in leitenden Funktionen Partner einer großen deutsch-internationalen Anwaltskanzlei. Zudem dient er dem Versorgungswerk der Rechtsanwälte Berlin als dessen Präsident. Professor Thomas Reich ist als hauptamtlicher Notar in Bayern tätig. Er war ebenfalls mehrere Jahre in einer internationalen Anwaltskanzlei als Rechtsanwalt und – bevor er hauptamtlicher Notar wurde – als Hochschullehrer in Würzburg in den Lehrgebieten Steuerrecht, Wirtschaftsprivatrecht und Rechnungswesen sowie als Steuerberater tätig.

„Die persönliche Betreuung unserer Investoren und die stetige Weiterentwicklung unserer Produktpalette stehen bei Deutsche Investment an erster Stelle“, sagt Enver Büyükarslan, Hauptgesellschafter der Deutsche Investment KVG. „Nur durch unsere direkte Verbindung zum Markt ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, die regionalen wie sektoralen Kompetenzen im Sinne unserer Anleger auszubauen. Die erfolgreiche Erweiterung unseres Anlagespektrums mit der kürzlich vollzogenen Expansion in die Assetklasse Food Retail, die auf großes Interesse bei den Anlegern stößt, ist nur ein Beispiel dafür.“

„Deutsche Investment ist ein dynamisch wachsendes, aktiv am Markt agierendes Unternehmen, welches in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung vollzogen hat“, ergänzt Dr. Klaus-Jürgen Scherr, der neue Aufsichtsratsvorsitzende. „Gemeinsam mit meinen neuen Aufsichtsratskollegen bringe ich meine langjährige Erfahrung gerne in den Aufsichtsrat ein, um Deutsche Investment zu begleiten und in ihren unternehmerischen Zielen im Sinne der Investoren zu unterstützen.“

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Zurück

Pressemitteilug: Enver Büyükarslan steigt in operatives Geschäft von Deutsche Investment ein

Hamburg, 3. September 2020 – Deutsche Investment stellt sich für den weiteren Wachstumskurs neu auf: Enver Büyükarslan steigt als Hauptgesellschafter in das operative Geschäft der Kapitalverwaltungsgesellschaft ein und hat zum 1. September 2020 die Leitung der Ressorts Geschäftsentwicklung, Vertrieb, An- und Verkauf sowie Projektentwicklung übernommen. Sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates hat Enver Büyükarslan zum 31. August 2020 niedergelegt. Seine Nachfolge tritt Dr. Klaus-Jürgen Scherr an, der dem Aufsichtsrat seit 2018 angehört und zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt wurde. Neu in den Aufsichtsrat berufen wurden Dr. Hermann Stapenhorst, der den stellvertretenden Vorsitz übernimmt, und Professor Thomas Reich.

Enver Büyükarslan ist seit 2016 Hauptgesellschafter von Deutsche Investment und hat mit seinem visionären Denken die positive Geschäftsentwicklung der Kapitalverwaltungsgesellschaft maßgeblich beeinflusst. Er ist seit 25 Jahren in der Immobilienbranche tätig und verfügt über eine ausgewiesene Expertise im Asset-, Transaktions- und Property Management der Nutzungsarten Wohnen und Büro.

Die Mitglieder des  neuen Aufsichtsrates haben einen tiefen Einblick in die regulatorischen und strategischen Herausforderungen für Kapitalverwaltungsgesellschaften und verstehen die Interessen von institutionellen Investoren bestens: Dr. Klaus-Jürgen Scherr ist seit 1991 als Vorstandsvorsitzender bei verschiedenen Sparkassen in Thüringen und Bayern tätig gewesen. Zum 31. August 2020 ist er als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kulmbach-Kronach ausgeschieden und nach 29 Jahren in den Ruhestand gegangen. Dr. Hermann Stapenhorst (MRICS) ist als Rechtsanwalt und Notar in Berlin tätig. Er war viele Jahre in leitenden Funktionen Partner einer großen deutsch-internationalen Anwaltskanzlei. Zudem dient er dem Versorgungswerk der Rechtsanwälte Berlin als dessen Präsident. Professor Thomas Reich ist als hauptamtlicher Notar in Bayern tätig. Er war ebenfalls mehrere Jahre in einer internationalen Anwaltskanzlei als Rechtsanwalt und – bevor er hauptamtlicher Notar wurde – als Hochschullehrer in Würzburg in den Lehrgebieten Steuerrecht, Wirtschaftsprivatrecht und Rechnungswesen sowie als Steuerberater tätig.

„Die persönliche Betreuung unserer Investoren und die stetige Weiterentwicklung unserer Produktpalette stehen bei Deutsche Investment an erster Stelle“, sagt Enver Büyükarslan, Hauptgesellschafter der Deutsche Investment KVG. „Nur durch unsere direkte Verbindung zum Markt ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, die regionalen wie sektoralen Kompetenzen im Sinne unserer Anleger auszubauen. Die erfolgreiche Erweiterung unseres Anlagespektrums mit der kürzlich vollzogenen Expansion in die Assetklasse Food Retail, die auf großes Interesse bei den Anlegern stößt, ist nur ein Beispiel dafür.“

„Deutsche Investment ist ein dynamisch wachsendes, aktiv am Markt agierendes Unternehmen, welches in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung vollzogen hat“, ergänzt Dr. Klaus-Jürgen Scherr, der neue Aufsichtsratsvorsitzende. „Gemeinsam mit meinen neuen Aufsichtsratskollegen bringe ich meine langjährige Erfahrung gerne in den Aufsichtsrat ein, um Deutsche Investment zu begleiten und in ihren unternehmerischen Zielen im Sinne der Investoren zu unterstützen.“

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Zurück

News-Archiv