Deutsche Investment Retail gewinnt Matthias Kreil als Leiter Asset Management

Hamburg, den 16. Oktober 2019 – Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

Der Verantwortungsbereich von Matthias Kreil umfasst die Betreuung der zu erwerbenden Einzelhandelsobjekte, einschließlich der Standort- und Objektanalyse bzw. -bewertung, die langfristige Betreuung der Bestandsmieter, das Management und die Optimierung der einzelnen Objekte, die Weiterentwicklung der Standorte sowie das Vermietungsmanagement inklusive der Entwicklung und Umsetzung der Vermietungsstrategie. Interimsweise übernimmt er auch das Transaktionsmanagement, bis dieser Bereich adäquat besetzt ist. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben wird er durch entsprechend spezialisierte Fachkräfte unterstützt. Dafür soll das Team der DIR in den kommenden Monaten sukzessive erweitert werden.

Matthias Kreil ist Diplom-Geograph und erwarb einen Master of Laws (LL.M.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seine berufliche Tätigkeit begann er 2007 im Bereich Research bei DTZ Zadelhoff Tie Leung in Frankfurt am Main und wechselte 2009 zu Colliers Schauer & Schöll nach München, wo er das Research verantwortete. Wesentliche Stationen seiner Berufslaufbahn waren seit 2011 verschiedene Führungspositionen bei den Immobiliengesellschaften der METRO Group in Düsseldorf und Köln sowie seit 2015 bei der HBS Global Properties Germany GmbH, wo er als Geschäftsführer ab Mai 2017 das Management von Liegenschaften mit einem Gesamtwert von mehreren Milliarden Euro verantwortete.

„Mit Matthias Kreil konnten wir einen ausgewiesenen Einzelhandelsexperten engagieren, der über umfangreiche Managementerfahrungen und detaillierte Marktkenntnis in diesem Bereich verfügt“, sagt Enver Büyükarslan, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Investment KVG. „Mit der künftigen Geschäftsführerin Susanne Klaußner, die die Leitung der DIR zum 1. Dezember 2019 übernehmen wird, und Herrn Kreil haben wir damit bereits zwei Persönlichkeiten mit umfassenden Retail-Kompetenzen als Führungskräfte für unsere neue Gesellschaft gewonnen.“

Zurück

Deutsche Investment Retail gewinnt Matthias Kreil als Leiter Asset Management

Hamburg, den 16. Oktober 2019 – Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

Der Verantwortungsbereich von Matthias Kreil umfasst die Betreuung der zu erwerbenden Einzelhandelsobjekte, einschließlich der Standort- und Objektanalyse bzw. -bewertung, die langfristige Betreuung der Bestandsmieter, das Management und die Optimierung der einzelnen Objekte, die Weiterentwicklung der Standorte sowie das Vermietungsmanagement inklusive der Entwicklung und Umsetzung der Vermietungsstrategie. Interimsweise übernimmt er auch das Transaktionsmanagement, bis dieser Bereich adäquat besetzt ist. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben wird er durch entsprechend spezialisierte Fachkräfte unterstützt. Dafür soll das Team der DIR in den kommenden Monaten sukzessive erweitert werden.

Matthias Kreil ist Diplom-Geograph und erwarb einen Master of Laws (LL.M.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seine berufliche Tätigkeit begann er 2007 im Bereich Research bei DTZ Zadelhoff Tie Leung in Frankfurt am Main und wechselte 2009 zu Colliers Schauer & Schöll nach München, wo er das Research verantwortete. Wesentliche Stationen seiner Berufslaufbahn waren seit 2011 verschiedene Führungspositionen bei den Immobiliengesellschaften der METRO Group in Düsseldorf und Köln sowie seit 2015 bei der HBS Global Properties Germany GmbH, wo er als Geschäftsführer ab Mai 2017 das Management von Liegenschaften mit einem Gesamtwert von mehreren Milliarden Euro verantwortete.

„Mit Matthias Kreil konnten wir einen ausgewiesenen Einzelhandelsexperten engagieren, der über umfangreiche Managementerfahrungen und detaillierte Marktkenntnis in diesem Bereich verfügt“, sagt Enver Büyükarslan, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Investment KVG. „Mit der künftigen Geschäftsführerin Susanne Klaußner, die die Leitung der DIR zum 1. Dezember 2019 übernehmen wird, und Herrn Kreil haben wir damit bereits zwei Persönlichkeiten mit umfassenden Retail-Kompetenzen als Führungskräfte für unsere neue Gesellschaft gewonnen.“

Zurück

News-Archiv