Deutsche Investment expandiert in Assetklasse Retail und verstärkt Führungsebene

Hamburg, den 1. Oktober 2019 – Die Deutsche Investment erweitert ihr Geschäftsfeld und verstärkt in diesem Zusammenhang ihre Führungsriege: Mit Gründung der neuen Gesellschaft DIR Deutsche Investment Retail GmbH wird ab Oktober 2019 die Assetklasse Retail (Lebensmitteleinzelhandel) erschlossen. Die Geschäftsführung der DIR Deutsche Investment Retail GmbH übernimmt zum 1. Dezember 2019 die Einzelhandelsexpertin Susanne Klaußner. Bereits zum 1. September 2019 hat die Deutsche Investment KVG ihre Geschäftsführung durch Thomas Fiebig verstärkt, der seitdem das Ressort Investmentmanagement verantwortet.

Der neuen Gesellschaft DIR Deutsche Investment Retail GmbH obliegt künftig das Transaktions-, Asset- und Property Management für die Assetklasse Retail – fokussiert auf lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter. Die Geschäftsführung übernimmt Susanne Klaußner zum 1. Dezember 2019. Sie wird am Standort Nürnberg ein Team aus Handelsspezialisten aufbauen. Erstes Personal konnte bereits gebunden werden. Susanne Klaußner ist seit 35 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und gilt als eine der führenden Expertinnen für Einzelhandelsimmobilien im Segment Fachmärkte und Fachmarktzentren. Bis März 2019 war sie Vorstandsvorsitzende der GRR AG und Vorsitzende der Geschäftsführung der GRR Real Estate Management GmbH. In der GRR Group war sie insgesamt 13 Jahre tätig und verantwortete die Bereiche Geschäftsentwicklung, Real Estate Management, Personal und Organisation. 2015 erhielt sie auf dem Real Estate Women Summit die Auszeichnung als Managerin des Jahres in der Immobilienwirtschaft.

Thomas Fiebig, neuer Geschäftsführer Investmentmanagement bei der Deutsche Investment KVG, hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Investmentmanagement und in dieser Zeit ein Transaktionsvolumen von mehr als 5 Mrd. EUR in den Assetklassen Büro, Wohnen, Retail, Hotel und Logistik verantwortet. Er war zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung bei Talanx Immobilien Management tätig und verantwortete das deutschland- sowie weltweite Real-Estate-Investmentgeschäft als Dienstleister im Talanx-Konzern. Die Geschäftsführung der Deutsche Investment KVG besteht damit nunmehr aus Eitel Coridaß (Geschäftsentwicklung und Vertrieb), Thomas Fiebig (Investmentmanagement), Michael Krzyzanek (Portfoliomanagement) und Michael Sehm (Risikomanagement).

„Die Deutsche Investment verfolgt eine auf umfassende Immobilienkompetenz gerichtete Geschäftsstrategie, die dynamisches Wachstum mit sich bringt. Mit den aktuellen Maßnahmen sind wir auf dem richtigen Weg, unsere Kernkompetenzen zu verstärken und unseren Anlegern ein ausgewogenes Anlagespektrum zu bieten. Mit Wohnen, Büro und (Lebensmittel-)Einzelhandel können wir die drei Assetklassen abdecken, die sich in nahezu jedem diversifizierten Kernportfolio institutioneller Investoren finden“, sagt Eitel Coridaß, Geschäftsführer Vertrieb und Geschäftsentwicklung der Deutsche Investment KVG. „Ein Vorteil des Lebensmitteleinzelhandels ist der nach wie vor sehr geringe Anteil des Onlinehandels und die weitgehende Konjunkturunabhängigkeit – ähnlich wie beim Thema Wohnen. Neben unseren bereits bestehenden sechs Spezialfonds in den Segmenten Wohnen und Büro planen wir daher noch in diesem Jahr unseren ersten Immobilienspezialfonds für die Assetklasse Retail.“

„Die wichtigste Voraussetzung für diese Multi-Asset-Kompetenz ist ein erfahrenes Führungsteam: Mit Susanne Klaußner als Geschäftsführerin der DIR Deutsche Investment Retail GmbH gewinnen wir eine ausgewiesene Retail-Spezialistin, um die sektorale Expansion durch die notwendige spezielle Expertise abzusichern“, ergänzt Enver Büyükarslan, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Investment KVG. „Darüber hinaus können wir unsere regionale Expansion in neue Investitionsstandorte im Segment Wohnen und Büro fortsetzen, da Thomas Fiebig als weiterer Geschäftsführer der Deutsche Investment KVG eine ausgewiesene Expertise für die bundesweiten Immobilienmärkte einbringt.“

 

Pressemitteilung als PDF downloaden

Zurück

Deutsche Investment expandiert in Assetklasse Retail und verstärkt Führungsebene

Hamburg, den 1. Oktober 2019 – Die Deutsche Investment erweitert ihr Geschäftsfeld und verstärkt in diesem Zusammenhang ihre Führungsriege: Mit Gründung der neuen Gesellschaft DIR Deutsche Investment Retail GmbH wird ab Oktober 2019 die Assetklasse Retail (Lebensmitteleinzelhandel) erschlossen. Die Geschäftsführung der DIR Deutsche Investment Retail GmbH übernimmt zum 1. Dezember 2019 die Einzelhandelsexpertin Susanne Klaußner. Bereits zum 1. September 2019 hat die Deutsche Investment KVG ihre Geschäftsführung durch Thomas Fiebig verstärkt, der seitdem das Ressort Investmentmanagement verantwortet.

Der neuen Gesellschaft DIR Deutsche Investment Retail GmbH obliegt künftig das Transaktions-, Asset- und Property Management für die Assetklasse Retail – fokussiert auf lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter. Die Geschäftsführung übernimmt Susanne Klaußner zum 1. Dezember 2019. Sie wird am Standort Nürnberg ein Team aus Handelsspezialisten aufbauen. Erstes Personal konnte bereits gebunden werden. Susanne Klaußner ist seit 35 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig und gilt als eine der führenden Expertinnen für Einzelhandelsimmobilien im Segment Fachmärkte und Fachmarktzentren. Bis März 2019 war sie Vorstandsvorsitzende der GRR AG und Vorsitzende der Geschäftsführung der GRR Real Estate Management GmbH. In der GRR Group war sie insgesamt 13 Jahre tätig und verantwortete die Bereiche Geschäftsentwicklung, Real Estate Management, Personal und Organisation. 2015 erhielt sie auf dem Real Estate Women Summit die Auszeichnung als Managerin des Jahres in der Immobilienwirtschaft.

Thomas Fiebig, neuer Geschäftsführer Investmentmanagement bei der Deutsche Investment KVG, hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Investmentmanagement und in dieser Zeit ein Transaktionsvolumen von mehr als 5 Mrd. EUR in den Assetklassen Büro, Wohnen, Retail, Hotel und Logistik verantwortet. Er war zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung bei Talanx Immobilien Management tätig und verantwortete das deutschland- sowie weltweite Real-Estate-Investmentgeschäft als Dienstleister im Talanx-Konzern. Die Geschäftsführung der Deutsche Investment KVG besteht damit nunmehr aus Eitel Coridaß (Geschäftsentwicklung und Vertrieb), Thomas Fiebig (Investmentmanagement), Michael Krzyzanek (Portfoliomanagement) und Michael Sehm (Risikomanagement).

„Die Deutsche Investment verfolgt eine auf umfassende Immobilienkompetenz gerichtete Geschäftsstrategie, die dynamisches Wachstum mit sich bringt. Mit den aktuellen Maßnahmen sind wir auf dem richtigen Weg, unsere Kernkompetenzen zu verstärken und unseren Anlegern ein ausgewogenes Anlagespektrum zu bieten. Mit Wohnen, Büro und (Lebensmittel-)Einzelhandel können wir die drei Assetklassen abdecken, die sich in nahezu jedem diversifizierten Kernportfolio institutioneller Investoren finden“, sagt Eitel Coridaß, Geschäftsführer Vertrieb und Geschäftsentwicklung der Deutsche Investment KVG. „Ein Vorteil des Lebensmitteleinzelhandels ist der nach wie vor sehr geringe Anteil des Onlinehandels und die weitgehende Konjunkturunabhängigkeit – ähnlich wie beim Thema Wohnen. Neben unseren bereits bestehenden sechs Spezialfonds in den Segmenten Wohnen und Büro planen wir daher noch in diesem Jahr unseren ersten Immobilienspezialfonds für die Assetklasse Retail.“

„Die wichtigste Voraussetzung für diese Multi-Asset-Kompetenz ist ein erfahrenes Führungsteam: Mit Susanne Klaußner als Geschäftsführerin der DIR Deutsche Investment Retail GmbH gewinnen wir eine ausgewiesene Retail-Spezialistin, um die sektorale Expansion durch die notwendige spezielle Expertise abzusichern“, ergänzt Enver Büyükarslan, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Investment KVG. „Darüber hinaus können wir unsere regionale Expansion in neue Investitionsstandorte im Segment Wohnen und Büro fortsetzen, da Thomas Fiebig als weiterer Geschäftsführer der Deutsche Investment KVG eine ausgewiesene Expertise für die bundesweiten Immobilienmärkte einbringt.“

 

Pressemitteilung als PDF downloaden

Zurück

News-Archiv