Nachhaltigkeit

Ökologische, soziale und unternehmerische Verantwortung

Als Vermieter trägt Deutsche Investment eine besondere gesellschaftliche Verantwortung: Immobilien verursachen in Deutschland über ein Drittel des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen. Energiesparen ist einer der effektivsten Wege, das Klima zu schützen und zudem die Nebenkosten für die Mieter zu verringern. Wohnen ist längst zur wichtigsten sozioökologischen Frage unserer Zeit geworden. Unsere Antwort darauf: Wir bewirtschaften Wohnraum werterhaltend und umweltfreundlich, zum Wohle von Mensch und Natur. Gleichzeitig schaffen wir mit Nachverdichtungen neuen Wohnraum unter Wahrung ökologischer und sozialer Aspekte.

Mit unserer 360° Immobilienkompetenz berücksichtigen wir die ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) auf jeder einzelnen Wertschöpfungsstufe der Immobilie. Sowohl auf Portfolio- als auch auf Unternehmensebene haben wir unterschiedliche Maßnahmen implementiert, die unser Profil als verantwortungsbewusster und im besten Sinne zeitgemäßer Investmentmanager schärfen. Auf dieser Basis entwickeln wir derzeit eine weiterführende ESG-Strategie für den gesamten Unternehmensverbund.

Portfolioebene

Auf Ebene der Immobilienportfolios steht eine nachhaltige Bewirtschaftung im Fokus. Bereits beim Objektankauf fließen die ESG-Kriterien in den Auswahlprozess ein, die im Laufe der Bestandshaltung mit den folgenden Maßnahmen nachgehalten werden:

 

Environment

Berücksichtigung ökologischer Aspekte beim Ankauf

Ersatz bestehender Heizungen und Klimaanlagen durch energieeffiziente Systeme

Ladestationen für E-PKW und Fahrradabstellmöglichkeiten

Nachverdichtungs- und Neubauobjekte nach Niedrigenergiestandards

Aktives Abfallmanagement

Social

Berücksichtigung der sozialen Gegebenheiten der Mieter

Fokus auf langfristige, sozialverträgliche Mietverhältnisse

Keine aktive Entmietung, Mieterwechsel über natürliche Fluktuation

Steigerung der Aufenthaltsqualität durch Gestaltung der Außenanlagen

Governance

Ressourcenschonendes Immobilienmanagement

Faire Kooperationen mit Dienstleistern

ESG-Rahmenbedingungen gelten auch für Vertragspartner

Gesetzliche Verpflichtungen gegenüber Mietern werden kompromisslos eingehalten

Unternehmensebene

Als Unternehmen sind wir Vertrauenspartner für unsere Anspruchsgruppen und bringen die Interessen unserer Anleger, Teammitglieder und Geschäftspartner in Einklang mit unserer gesamtgesellschaftlichen Rolle.

 

Environment

Umstellung der Fahrzeugflotte auf Elektromobilität, alternativ werden E-Bikes angeboten

Dienstreisen innerhalb Deutschlands mit der Bahn

Einsparung von Verbrauchsmaterialien (insbesondere Papier) durch Digitalisierung

 

Social

Verwendung einer festgeschriebenen Quote des Ertrags für Wohltätigkeitszwecke

Unterstützung von sozialen Projekten (kirchliche und karitative Einrichtungen) und Jugendsportvereinen

Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse unserer Teammitglieder durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Weiterbildung und Gesundheitsförderung

 

Governance

Vergütungsrichtlinie schärft das Nachhaltigkeits- und Risikobewusstsein

Compliance-Maßnahmen zur Verhinderung von Korruption, Geldwäsche und Bestechung

Aufsichtsrat unterstützt durch Kontrolltätigkeit die Wahrung der Anlegerinteressen

Interne Fortbildungsakademie bietet Schulungen im gesamten Unternehmensverbund an

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Philipp Westermann
Risikomanager & Compliance Officer

Telefon: +49 40 33 460 49 86
E-Mail: philipp.westermann@deutsche-investment.com