Sämtliche Reportingleistungen sind individuell abzustimmen und im Angebot enthalten

Das Reporting wird auf Grundlage einer umfassenden Datenbank mit Zugriff auf alle Buchungs- und Immobiliendaten flexibel nach Wünschen der Anleger erstellt. Alle Berichte und Reportings werden automatisiert erstellt. Das Ausgabeformat wird in der Regel ein Officeformat oder pdf-Format sein.

Standardreports:
  • Jahresbericht (Rechenschaftsbericht und Prüfbericht)
  • Monatsreporting (Inhalt und Umfang nach Anforderungen der Anleger)
  • Vorbereitung Anlageausschusssitzung gemeinsam mit dem Fondspartner
  • Vermögensaufstellung
  • Ertrags- und Aufwandsrechnung
  • Anlagegrenzprüfungen
  • Limitsystemauswertungen
  • Aufsichtsrechtliche Meldungen (BuBa-Meldung, BaFin-Meldung, AWV-Meldung, BVI-Meldung)
Optional:
  • VAG-Reporting (für Versicherungsunternehmen)
  • GroMiKV-Reporting (für Sparkassen relevant)
  • Solvency II-Reporting (Tripartite template nach Vorgabe BVI, ggf. individualisiert)
  • IFRS-Reporting (bei Konsolidierung auf Anlegerseite, Überleitungsrechnung gem. Vorgabe durch Anleger)
  • Individuelle Reportings (sofern nicht durch Monatsreporting abdeckbar aufgrund besonderer Formate)
  • Interne Reports für Controllingzwecke
  • Ad Hoc Auswertungen auf Anfrage von Anlegern
  • Fondsplanung- und Prognoserechnungen (sofern diese Leistung von der KVG erbracht werden soll)

 

Reporting-Lösungen Deutsche Investment

Reportings werden dem Marktstandard entsprechend in unterschiedlicher Form zur Verfügung gestellt

  • Klassisches Papier-Reporting
  • Reporting per E-Mail im Officeformat oder im plattformunabhängigen Format (pdf)
  • Bereitstellung von Templates zur automatisierten Integration des Reportings in das Anlegersystem
  • Anmeldung zum Deutsche Investment Web-Reporting. Mit dem Web-Reporting können Sie jederzeit die aktuellen und historischen Fondsdaten einsehen
  • Bereitstellung der Daten auf Wunsch bei Internet-Informationsdiensten (Reuters, Bloomberg, WM-Datenservice etc.)

 

Automatisierte Schnittstelle für Fondsdaten zum Kapitalverwaltungssystem des Anlegers

Über die marktüblichen Reportings hinaus liefern wir modernste Reportingdienstleistungen. Wir konfigurieren für Sie eine automatisierte Fondsdatenschnittstelle aus unserem System in Ihr System. Hierdurch erhalten Sie eine Durchschau auf die Fondsbestände und können diese mit den direkt verwalteten Beständen aggregieren. Diese Lösung schafft die Voraussetzung für vielfältige Auswertungsmöglichkeiten aller verwalteten Kapitalanlagen des Anlegers.

Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Walter-Benjamin-Platz 6
10629 Berlin



Burchardstraße 24
20095 Hamburg


Tel +49 40 33 460 49 70
Fax +49 40 33 460 49 99 70
info@deutsche-investment.com